picture

Stelle frei: DoktorandIn in der Arbeitsgruppe für experimentelle Pathologie gesucht!

 Am Institut für Pathologie der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Arbeitsgruppe für experimentelle Pathologie (Leitung: Prof. Christoph Garbers), ist zum 01.07.2019 die Stelle eines

wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) (Doktorandenstelle)

zu besetzen. Die Vergütung beträgt E-13 nach TV-L (65%). Die Stelle ist bis zum 30.06.2022 befristet.

Die Arbeitsgruppe befasst sich mit dem Zusammenspiel von Zytokinen der Interleukin-6 Familie und Proteasen während physiologischen und pathologischen Prozessen. Die ausgeschriebene Stelle ist Teil des Sonderforschungsbereichs SFB 877 „Proteolysis as a Regulatory Event in Pathophysiology“ und beschäftigt sich mit der Entstehung des löslichen Interleukin-6 Rezeptors in vivo sowie dessen Funktion bei entzündlichen Erkrankungen und der Tumorentwicklung. Weitere Informationen finden sich in aktuellen Publikationen der Gruppe (Riethmueller et al. PLoS Biol 2017 15(1):e2000080, Garbers et al. Nat Rev Drug Discov 2018 17(6):395-412 und Prenissl et al. Cytokine 2019 114:1-5). Für Rückfragen können Sie sich gerne direkt an Prof. Dr. Christoph Garbers wenden.

Wir wenden ein breites Methodenspektrum an, das von zell- und molekularbiologischen Methoden bis zu in vivo Untersuchungen reicht (z.B. Durchflusszytometrie, Proteinbiochemie, multispektrale Fluoreszenzmikroskopie, Zellkulturen, ELISA, qRT-PCR, gentechnisch veränderte Mauslinien).

Anforderungen:

  • Ein abgeschlossenes Studium (Master/Diplom) in Biochemie, Biologie oder vergleichbaren Studiengängen
  • Bereitschaft zum Umgang mit Versuchstieren
  • Hohe Motivation, wissenschaftliches Engagement
  • Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen in den genannten Methoden sind erwünscht

Vergütung: Entgeltgruppe 13 nach TV-L

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.02.2019 (Bewerbungsschluss/Posteingangsdatum) unter Angabe der Kennziffer 53/2019 schriftlich an die nachfolgende Anschrift oder per Mail (idealerweise in einer Datei) an: G2@med.ovgu.de

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Medizinische Fakultät
Geschäftsbereich Personal (K24)
Referenznummer 53/2019
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.